Mercedes 190er Freunde Deutschland e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Rennsport

 


Informationen über Rennsporteinsätze des 190er

DTM 1986

Volker Weidler, Mercedes-Benz 190E 2.3-16, mit 113 Punkte, Sieger 27.04.1986 Nürburgring, Sieger 11.05.1986 AVUS

Franz Klammer, Mercedes-Benz 190E 2.3-16, mit 54 Punkte

Johannes Breuer, Mercedes-Benz 190E 2.3-16, mit 50 Punkte

Peter Oberndorfer, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 39 Punkte

Jörg van Ommen, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 14 Punkte

Leopold Gallina, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 13 Punkte

Kris Nissen, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 10 Punkte

 

DTM 1987 (Kein Sieg bei allen Rennen für ein Mercedes-Benz Fahrzeug 190E)

Jörg van Ommen (Team Marko), Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 76 Punkte

Franz Klammer (Team Marko), Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 60 Punkte

Heiner Weiss (Team Marko), Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 15 Punkte

Jürgen Weiler, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 11Punkte

Ludwig Weber, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 8 Punkte

Andreas Mark, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 3 Punkte

 

DTM 1988

Roland Asch, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 242 Punkte (Position 2)

Johnny Cecotto, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 204 Punkte (Position 6) Sieger AVUS 29.05.1988, Budapest 18.09.1988

Alain Cudini, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit mit 219 Punkte (Position 5)

Sigi Müller Jr., Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 145 Punkte (Position 13)

Dany Snobeck, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 140 Punkte (Position 14)

Franz Klammer, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 65 Punkte (Position 21)

Per Stureson, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 38 Punkte (Position 24)

Marc Hessel, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 21 Punkte (Position 27)

Thomas von Löwis of Menar 190E 2.3-16 mit 14 Punkte (Position 33)

Norbert Brenner, Mercedes-Benz 190E 2.3-16 mit 8 Punkte (Position 39)

Zu erwähnen wäre, dass Kurt Thiim in der Saison 1988 noch BMW M3 unterwegs war und erst ab dem vorletzten Rennen in Budapest am 18.09.1988 sich in die vordere Riege gefahren hat mit den 2. Platz auf Mercedes-Benz 190E 2.3-16. Beim letzten Rennen auf dem Hockenheimring fehlten leider 8 Runden zur Platzierung, am 15.10.1988.

Fortsetzung folgt